Qigong und Rehabilitation


In den letzten Jahrzehnten haben Erkenntnisse aus der Traditionellen Chinesi­schen Medizin auch Einzug in westliche Auffassungen gefunden; Qigong ist  Bestandteil vieler therapeutischer Konzepte auch in der westlichen Hemisphäre geworden. Bei Erkrankungen psychischer Genese wird Qigong auch als alternative,  eigen­ständige Therapie eingesetzt. Zur Behandlung schwererer und chronischer Er­krankungen wird es überwiegend unterstützend und begleitend eingesetzt. Zusätzlich  biete ich zur Pflege und Erhaltung der Gesundheit  auch Einzel- und Gruppenmaßnahmen in Qigong an, vorwiegend das Daoyin Yangshen Gong nach Prof. Zhang Guangde. Sehen Sie dazu auch eine kleine Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin.

Qigong als Bestandteil einer alten Heilkunst

Qigong gründet sich auf einer alten chinesischen Medizinkultur.

Eine sehenswerte kurze Einführung in die Thematik finden Sie unter “YouTube” im Internet unter: http://www.youtube.com/watch?v=vKukL9W-Auo&list=PL1764C8C531A51999&index=1