Qigong und Rehabilitation


In den letzten Jahrzehnten haben Erkenntnisse aus der Traditionellen Chinesi­schen Medizin auch Einzug in westliche Auffassungen gefunden; Qigong ist  Bestandteil vieler therapeutischer Konzepte auch in der westlichen Hemisphäre geworden. Bei Erkrankungen psychischer Genese wird Qigong auch als alternative,  eigen­ständige Therapie eingesetzt. Zur Behandlung schwererer und chronischer Er­krankungen wird es überwiegend unterstützend und begleitend eingesetzt.   Zusätzlich  biete ich zur Pflege und Erhaltung der Gesundheit  auch Einzel- und Gruppenmaßnahmen in Qigong an, vorwiegend das Daoyin Yangshen Gong nach Prof. Zhang Guangde. Sehen Sie dazu auch eine kleine Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin.